Sichtweise

Hm,wenn ich all das sagen könnte, was ich vielleicht manchmal gerne würde.. würde es besser sein? Ich ärgere mich oft, dass ich nichts gesagt habe.. und wenn ich dann doch mal etwas sage, werde ich so niedergemacht. Was wäre denn, wenn ich in bestimmten Fälle eine ganz ehrliche Antwort bekäme und damit dann nicht zurecht komme? Mal ehrlich, was auch immer mir meine "Familie" antworten würde, verstehen könnte ich es niemals.. solche Menschen kann ich nicht verstehen. Was geht in einem Menschen vor, der seine eigene Tochter missbraucht? Was geht in einer Mutter vor, die das zu lässt? Was geht in einer Familie vor, die das alle dulden, dass die Tochter/Schwester/Enkelin/Patenkind/Cousine missbraucht wird? Vielleicht oder sehr wahrscheinlich wussten es nicht alle, aber als sie es dann erfuhren, haben sie mir auch nicht ehrlich geholfen! Was also, soll ich da noch erwarten? .. Außer weiteren Schuldzuweisungen, Vorwürfen und Streitereien? Ich muss die Bilder aus meinem Kopf bekommen. Bin ich doch alt genug und kann meine eigenen Entscheidung treffen. Ich habe MEIN Leben und sollte endlich alles hinter mir lassen KÖNNEN! Kann ich aber nicht. Die Panik bricht immer wieder durch. Die Bilder! Ein ständiger Begleiter mit all schrecklichen Gefühlen und Gedanken von/an früher. Könnte ich leichter damit umgehen, wenn es "nur" "einer" getan hätte? Aus meiner Familie haben mich mehrere Männer angepackt bzw....... und es zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Es ist später noch mal etwas in diese Richtung geschehen, aber durch fremde Männer. Steht irgendwie auf meiner Stirn geschrieben "Bedien dich, mit mir kannst es ja machen..ich kann mich eh nicht wehren" ... oder was?! Ich mein, ich bin weder hübsch, dass es Männer sooooo anziehend müsste, dass sie sich nicht beherrschen könnten, noch laufe ich sehr freizügig herum ( Und selbst dann wäre es absoult unakzeptabel, widerlich und unverzeihlich!). Ich weiß ja das ich kein Selbstbewusst sein habe, aber auf was sollte ich bei mir auch stolz sein? Mein Körper ist hässlich, alles voller Narben (Ja selber schuld! ), meine Haut hängt vom abnehmen und alles wabbelt. Ich habe beruflich nix auf die Reihe bekomme.....es gibt so vieles was ich noch ändern muss, aber da sind soo viele Baustellen gleichzeitig, die ich gleichzeitig angehen muss. Ich kann im Grunde keine vernachlässigen, denn dann wird dieser immer zu einer Megagroßbaustelle!Viele offene Fragen und Gedanken plagen mich, da sind Fragen, die ich stellen muss.. aber niemals kann. Es würde mich noch mehr aus der Bahn werfen und vielleicht wirklich mein Ende bedeuten. Und das will ich doch im Grunde nicht. Aber mit all den unbeantworteten Fragen leben? Ich muss wohl das Beste draus machen. Das versuche ich schon mein ganzes Leben und hey, immerhin habe ich bis heute überlebt.... vielleicht sollte ich es mal von dieser Seite betrachten?

26.10.15 14:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen